Sie sind hier: Andere Systeme DSR
Internet Radio
HD Radio
DVB-T
DVB-S
DVB-C
DVB-H
WorldSpace
ADR
DSR

DSR - Digital Satellite Radio


1989, auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin startete Bundespostminister Dr. Christian Schwarz-Schilling am 24. August den Digitalen Satelliten-Rundfunk. Über die beiden Satelliten DFS 1 Kopernikus und TV SAT 2 war nun ein Paket mit 16 Hörfunkprogrammen bundesweit zu empfangen. Zum Empfang benötigte man einen speziellen DSR-Empfänger. Für ihn und für eine eventuell zusätzlich benötigte Satellitenantenne musste man anfangs deutlich mehr als 1.000 DM bezahlen.
Zum Jahresende 1994 wurde die Aussendung über den Satelliten TV SAT 2 abgeschaltet. Dadurch war das Programm nur noch über den Satelliten Kopernikus und das Breitbandkabelnetz der Telekom zu empfangen.
Gerüchte über die Abschaltung und das Auslaufen der Verträge zwischen Telekom und Programmanbietern 1996 führten dazu, dass ab 1995 die DSR-Empfänger in Baumärkten bereits für 200 DM verramscht wurden. Insgesamt wurden etwa ein- bis zweihunderttausend DSR-Hörfunkgeräte verkauft.
Am 15. Januar 1999 wurde das DSR trotz Protesten vieler Hörer abgeschaltet.


Kontakt Impressum